medienreisen2

Puzzleteile

Eine Einladung zum Erkunden medialer Vielfalt jenseits des Mainstreams

Medien beeinflussen unser Denken und Handeln. Manchmal sanft und leise. Manchmal auch offensichtlich und laut. 

Die Welt der Medien zeigt sich meist bunt, schillernd und attraktiv. Zugleich bleibt vieles im Verborgenen. Ungesehen. Ungehört. Erhält keinen Zugang zu unserem Bewusstsein.

Wie prägen die Medien dein Denken und Handeln? Wieviel davon ist dir bewusst? Und was schlummert im Verborgenen?

Magst du dein Bewusstsein erkunden und vergrößern? Dir bewusst sein, welche Puzzleteile du ungekaut übernommen, welche gekaut und geschluckt, welche ausgespuckt und letztlich welche du verändert hast?

Fühl dich eingeladen, neugierig hinzuschauen. Einzutauchen in Themen, die vielleicht im Hintergrund verborgen sind. Unterschiedliche Perspektiven zu finden auf der Suche nach einem klareren Bild. Integriere, was du behalten magst und halte von dir fern, was du nicht mit dir führen möchtest.

Die eine Wahrheit gibt es letztlich nicht. Vielleicht aber einzelne, wichtige Puzzleteile zum Verstehen. Ich lade dich ein, DEINE ganz individuelle Reise durch die Medien zu starten. Viel Freude beim Stöbern!

Deine Angela

Bücher & Artikel

Das kleine Ich bin ich
von Mira Lobe und Susi Weigel

Momo
von Michael Ende

Ente Tod und Tulpe
von Wolf Erlbruch

Janosch: Herr Wondrak, wie kommt man durchs Leben?
von Janosch 

Das chinesische Jahrhundert: Die neue Nummer eins ist anders
von Wolfram Elsner

In die Sonne schauen: Wie man die Angst vor dem Tod überwindet
von Irvin D. Yalom

Warum schweigen die Lämmer?: Wie Elitendemokratie und Neoliberalismus unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen zerstören
von Rainer Mausfeld

Filme & Dokumentationen

The Social Dilemma ist eine filmische Dokumentation, besetzt mit der gesamten Silicon-Valley-Riege. Einst hochrangige Manager bei Google oder Twitter, begannen sie irgendwann, ihre eigene Arbeit zu hinterfragen. Heute sind sie Aussteiger. Sie zeigen Risiken und Nebenwirkungen ihrer eigenen Kreationen auf. Achtung: Könnte zu totaler Social Media-Abstinenz führen.
https://www.thesocialdilemma.com

Zeitzeugen:

Tristan Harris, Former Google Design Ethicist; Co-Founder & President of The Center for Humane Technology
Jaron Lanier, Computer scientist and founding father of virtual reality
Shoshana Zuboff, Professor Emeritus at Harvard Business School; Author of “The Age of Surveillance Capitalism”
Jeff Seibert, Former Senior Director of Product at Twitter
Roger McNamee, Early Facebook investor; Author of “Zucked: Waking Up to the Facebook Catastrophe”
Aza Raskin, Former Head of User Experience at Mozilla; Inventor of the Infinite Scroll
Sandy Parakilas, Former Operations Manager at Facebook; Former Product Manager at Uber
Joe Toscano, Former Experience Design Consultant at Google; Author of “Automating Humanity”
Cynthia Wong, Former Senior Internet Researcher at Human Rights Watch
Tim Kendall, CEO of Moment; Former Director of Monetization at Facebook; Former President of Pinterest
Dr. Anna Lembke, Medical Director of Addiction Medicine at Stanford University School of Medicine
Justin Rosenstein, Co-Founder of Asana and One Project; Former engineering lead at Facebook; Former product manager at Google
Cathy O’Neil, Data scientist; Author of “Weapons of Math Destruction”
Rashida Richardson, Rutgers Law School, Visiting Scholar; German Marshall Fund, Senior Fellow; A.I. Now Institute, Former Director of Policy Research
Randima (Randy) Fernando, Co-Founder & Executive Director at The Center for Humane Technology
Guillaume Chaslot, Former software engineer at Google (YouTube); CEO at IntuitiveAI
Renée DiResta, Research Manager at Stanford Internet Observatory; Former Head of Policy at Data for Democracy
Alex Roetter, Former Senior VP of Engineering at Twitter
Bailey Richardson, Early Instagram employee; Partner at People & Company
Jonathan Haidt, Social psychologist at New York University; author of “The Righteous Mind”
Lynn Fox, Former Director of Corporate PR at Apple; Former Corporate Communications at Google

Der Film erzählt die Geschichte von Edward Bernays, dem Neffen von Sigmund Freud. Er machte in den 1920igern das Rauchen für Frauen in den USA salonfähig und etablierte das klassische American Breakfast. Der Film thematisiert das Steuern der Massen in demokratischen Systemen und zeigt eindrücklich, wie eine Handvoll Theoretiker der Massenpsychologie eine Methodik der Meinungsbeeinflussung entwickelten, die in weniger als 50 Jahren zu einem der wichtigsten Geschäftsfelder der aktuellen Zeit wurde: Public Relations.
https://archive.org/details/publicrelationsmanipulationdermassedokuartehd

Vier mutige Menschen lassen sich zu ihren ganz persönlichen Themen coachen – vor laufender Kamera. Der Film zeigt namhafte Coaches mit unterschiedlichen Methoden bei ihrer Arbeit. Immer wieder erklären sie ihr Vorgehen und machen damit ihre Arbeitsweise für jeden transparent. Du bekommst einen sehr intimen Einblick, was Coaching kann, was nicht – und Vieles mehr.
Der Film ist ein kleiner Impulsgeber und ein großer Mutmacher.

https://www.coaching-film.de

Ein Dokumentarfilm von Sebastian Heinzel – unter Mitwirkung von Peter Levine und Andre Jacomet

WELCHE SPUREN HAT DIE KRIEGSGENERATION IN UNS HINTERLASSEN?
WIE PRÄGEN SIE UNS BIS HEUTE?

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass extreme Stresserfahrungen genetisch weitervererbt werden können. Sebastian Heinzel untersucht die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs auf seine Familie und folgt den Spuren seines Großvaters, der als Wehrmachtssoldat in Weißrussland war. Dabei entdeckt er erstaunliche Verbindungen zu seiner eigenen Geschichte und den Kriegsträumen, die ihn seit Jahren verfolgen.

https://derkrieginmir.de

EIN VERBORGENES LEBEN erzählt die Geschichte eines weithin unbekannten Helden. Der österreichische Bauer Franz Jägerstätter weigert sich standhaft, für die Wehrmacht zu kämpfen. Selbst im Angesicht der drohenden Hinrichtung bleibt er bis zuletzt davon überzeugt, seinem Gewissen folgen zu müssen. Getragen wird er von seinem tiefen Glauben und der unerschütterlichen Liebe zu seiner Frau Fani und den drei Kindern.

August Diehl und Valerie Pachner verkörpern Franz Jägerstätter und seine Frau Fani emotional aufwühlend, mit sensibler Präsenz und leidenschaftlicher Hingabe. Kameramann Jörg Widmer schuf dazu Bilder von poetischer Eleganz.

https://www.ein-verborgenes-leben.de

von Victoria Knobloch

Der Film betrachtet die geistige, psychoanalytische und kognitive Ebene der momentanen Geschehnisse. Der Film macht die unterschwelligen, unbewussten Annahmen, Befürchtungen, Ängste und Konzepte sichtbar, auf denen sowohl das System des entfesselten Kapitalismus als auch die Corona Problematik basieren kann. Er zeigt neue Wege auf, wie wir uns davon befreien können, um wieder ein humaneres, selbst bestimmteres und mitmenschlicheres Leben führen zu können.
Zu sehen sind: Eugen Drewermann, Daniele Ganser, Hans-Joachim Maaz, Gerald Hüther, Franz Ruppert, Steffen Lohrer, Tenzin Peljor

https://www.eine-andere-freiheit.com 

 

Institute, Vereine & Stiftungen

an der freien Universität Berlin (KIFUB) ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Kenntnis der chinesischen Sprache und Kultur. Das Institut veranstaltet außerdem regelmäßige Weiterbildungen und Veranstaltungen. 

Unter anderem teilte das KIFUB die ökologische Perspektive von Professor Dr. Wolfram Elsner (Universität Bremen) „Die Zeitenwende oder wie sehr China die Welt verändert: Beispiel Ökologie". Im November stellte es die Studie „Die China-Berichterstattung in deutschen Medien im Kontext der Corona-Krise“ vor, die im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung durchgeführt wurde.
https://www.konfuziusinstitut-berlin.de

Der Corona-Ausschuss wurde von vier RechtsanwältInnen gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch. Alle Sitzungen (>70) werden live übertragen, mit zwischenzeitlich mehr als 23.000 Stunden Videomaterial und über 150 (inter)nationalen Experten unterschiedlicher Disziplinen.

Die Ergebnisse der Ausschussarbeit bis zum 23. August 2020 sind in einem Zwischenbericht zusammengefasst.
https://corona-ausschuss.de

Alle Videos https://2020tube.de

CON­TER­GAN­STIF­TUNG hat den gesetzlichen Auftrag, Leistungen für Menschen zu erbringen, deren Behinderung auf thalidomidhaltige Präparate der Grünenthal GmbH zurückzuführen ist.

Einer der aufsehenerregendsten Arzneimittelskandale in der Bundesrepublik Deutschland war der Contergan-Skandal in den 60iger Jahren. Millionenfach wurde das Beruhigungsmedikament Contergan verkauft und gezielt für Schwangere beworben. Mit dem Versprechen, hilfreich gegen die typische morgendliche Schwangerschaftsübelkeit in der frühen Schwangerschaftsphase zu sein. Zusätzlich galt es im Hinblick auf Nebenwirkungen als besonders sicher.

Doch durch die Einnahme von Contergan kam es zu einer Häufung von schweren Fehlbildungen (Dysmelien) oder gar dem Fehlen (Amelie) von Gliedmaßen und Organen bei Neugeborenen. Dabei kamen weltweit etwa 5000 bis 10000 geschädigte Kinder auf die Welt. Zudem kam es zu einer unbekannten Zahl von Totgeburten. In Deutschland leben derzeit noch etwa 2400 Contergan-Geschädigte.

https://www.contergan-infoportal.de

(Unabhängiger) Journalismus & Blogs

Markus Langemann schreibt selbst: „Nicht nur der Journalismus, sondern die tradierten Medienhäuser, befinden sich in der Mediengesellschaft der Gegenwart in einer nie gekannten inhaltlichen Krise. Das ist ein Paradoxon. Konformität statt Kontrolle trifft auf Einfalt statt Vielfalt. Wir verlernen gerade, Widerspruch aushalten zu können. Für eine lebendige Demokratie ist das toxisch. Ich habe mich entschlossen, frei von kommerziellen Interessen zu handeln. Einfach so. Überparteilich. Unabhängig. Demokratisch.

Gerne würde ich frei von Fehlern und Irrtümern berichten. Die kann ich aber natürlich nicht ausschließen. Die Wahrheit werden Sie auch hier nicht finden, vielleicht aber einen weiteren wichtigen Baustein auf der Suche nach dem ganzen Bild. Meine mediale Kompetenz stelle ich hier pro bono publico zur Verfügung. Das kostet viel Zeit, einige Nerven und auch Geld. Server, Webseiten, Recherche, Kaffee und viele, viele Arbeitsstunden werden investiert. Staatsbürgerliche Raison d’Être ist der Antrieb, denn der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit.“

https://clubderklarenworte.de

ist ein Zusammenschluss von unabhängigen Autoren und seit 2004 online. Unser Blog ist für viele Leser zu einem Leitmedium für politische Analyse und Kritik geworden. Achgut.com bietet Raum für unabhängiges Denken. Die Autorinnen und Autoren lieben die Freiheit und schätzen die Werte der Aufklärung. Sie versuchen, populären Mythen auf den Grund zu gehen, und sind skeptisch gegenüber Ideologien. Sie halten es mit dem legendären Moderator der Tagesthemen Hanns Joachim Friedrichs: „Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache.“

https://www.achgut.com

NachDenkSeiten sollen …. eine gebündelte Informationsquelle für jene sein, die am Mainstream der öffentlichen Meinungsmacher zweifeln und gegen die gängigen Parolen Einspruch anmelden. … eine Anlaufstelle sein für alle, die sich über gesellschaftliche, ökonomische und politische Probleme unserer Zeit noch eigene Gedanken machen. …wollen ein Angebot sein für jene, die in den meinungsprägenden Medien kein ausreichend kritisches Meinungspotential mehr erkennen.

Die NachDenkSeiten sind eine Initiative von Albrecht Müller (Nationalökonom), der sich privat wie beruflich seit langem mit politischer Kommunikation und öffentlichen Meinungsbildungsprozessen und ihrer Wirkung auf die Qualität politischer Entscheidungen beschäftigt.

Hinter dem Projekt steckt kein geschäftliches Interesse. Seine Realisierung folgt allein der Idee, etwas gegen die Einseitigkeit und Flachheit der öffentlichen Debatte tun zu wollen und dazu das Medium Internet zu nutzen.

https://www.nachdenkseiten.de/

Der LAUFPASS – ein Freiheits-Ausweis

Der moderne Gebrauch des Begriffs LAUFPASS beschreibt die einseitige Trennung einer Person von einer anderen: Wenn Sie ihm den LAUFPASS gibt, kann er gehen, die Beziehung ist beendet, aus, vorbei.

Der eigentliche Wortursprung liegt in der Militärgeschichte des 18. Jahrhunderts.  Erhielt ein Soldat seinen LAUFPASS, dann übergab man ihm ein Dokument. Aus diesem Dokument ging hervor, dass er seine Soldatenpflicht getan und erledigt hatte und nunmehr wieder ein freier Mann war. Der LAUFPASS war zugleich der Beweis dafür, dass der Soldat aus seiner Pflicht entlassen worden war und nicht als Deserteur aufgegriffen werden konnte.

Insofern ist der LAUFPASS ein Dokument der Freiheit und des Endes der Unterwerfung unter die Obrigkeit.

Die Idee entstand im Jahr 2004 in Vorbereitung der ersten Magazin-Ausgabe. Sie ist heute treffender denn je.

https://laufpass.com