Humanistische Psychologie – Orientierung im psychologischen Schulen-Wald

Orientierung Humanistische Psychologie
Orientierung Humanistische Psychologie

Wie du im Coaching von flexibel angewandter Methodenvielfalt profitierst.

Ein Baum, der hoch hinaus möchte, braucht gesunde Wurzeln. Die liefern ihm Wasser und kräftigende Nährstoffe. Nicht anders der Mensch: Um zu wachsen, uns zu orientieren und uns auf dem Weg der Weiterentwicklung zu stärken, brauchen wir geistige Wurzeln – eine Art nährendes „Wurzelwerk“. Ich selbst bin mit meinem Lebensbaum weltanschaulich tief in der Humanistischen Psychologie verankert. Jeder Mensch kann sich selbst verwirklichen, seine Persönlichkeit zur Entfaltung bringen – davon geht diese Schule aus.

Ich wurzele in einem breiten Spektrum unterschiedlicher psychologischer Schulen. Sie alle sammeln sich unter dem großen Blätterdach der Humanistischen Psychologie. Diese verschiedenen Schulen prägen meine Richtung, haben aber nie etwas Absolutes. Ich hebe das Gute daraus, bewahre es und stelle es bereit. Das ermöglicht eine hohe Anpassungsfähigkeit und Zugänglichkeit.

Dein Nutzen:
1. Wir schöpfen im Coaching aus einem prall gefüllten Methodenkoffer.
2. Ich passe die Methoden flexibel deinen Bedürfnissen und der Coaching-Zielsetzung an.   

 

Verschiedene Schulen und Methoden – ein Reichtum an Schätzen

Mit Herz und Kopf tauche ich in meiner Arbeit in die Positive Psychologie ein – und ganz besonders in die Ressourcenorientierung. In der Arbeit mit mir wirst du immer wieder feststellen, dass es um deine Bedürfnisse geht und wie du sie mit deinen bewussten Zielen in Einklang bringen kannst. Außerdem schauen wir, wo deine eigenen Ressourcen dich tragen und halten können.

Dein Nutzen:
1. Deine Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt
2. Es geht vor allem darum, deine Ziele erreichbar zu machen!
3. Deine eigenen Ressourcen werden im Prozess gestärkt.

Mit Methoden der Gestalttherapie lässt es sich sehr schön erfahrungs- und erlebensorientiert arbeiten. Im Mittelpunkt stehen die Entwicklung und Verfeinerung des Bewussten (einschließlich der Gefühle, Gedanken, Empfindungen und Verhaltensweisen), um automatisierte, unbewusste Verhaltensmuster dem Bewusstsein (und damit der Entscheidungsmöglichkeit) zugänglich zu machen. Eine bereichernde Methode, um sich selbst und das eigene (Führungs-)Verhalten verstehen und gestalten zu können.

Dein Nutzen:
1. Es ist eine Freude, erfahrungs- und erlebnisorientiert zu arbeiten.
2. Du wirst merken, wie der Prozess deine eigene Bewusstheit steigert. 

 

Vom ICH zum DU: Systemische Psychologie

In der Systemischen Psychologie kommt jetzt zum ICH das DU, der soziale Kontext fließt in die Betrachtung mit ein. Mit klarem Kopf heißt es, zuerst einmal das eigene System und seine Systemkomponenten sowie deren Wechselwirkungen und Beziehungen zu berücksichtigen – und auch, wer welche Rolle und Struktur einnimmt.

Ein klares Herz drückt sich zum einen darin aus, mit welchem Selbstwert jemand diese Beziehungen im System gestaltet. Außerdem ganz elementar darin, mit welcher Haltung das ICH dem DU begegnet.

Dein Nutzen:
1. Wir betrachten das „ICH“ nicht isoliert, weil es immer in Beziehung steht.
2. Du kannst erkennen, wie deine eigene Haltung und dein Verhalten diese Beziehung gestaltet.

 

Im Team unschlagbar: Psychologie, Medizin & Neurowissenschaften plus jahrhundertealte Erkenntnisse

Last not least ergänze ich daher meinen Methodenkoffer um Jahrtausende alte Erkenntnisse aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) mit ihrem philosophischen Grundkonzept der Polaritäten von Yin und Yang und praktischen Stärkungen durch Qi Gong. Die Quintessenz dessen ist für mich die Symbiose von Kopf, Herz, Körper und Tun.

Ich bin ein Fan des lebenslangen Lernens. Ganz natürlich also, dass immer Bewegung in meinem Methoden-Wald ist: von psychologischen Konzepten über medizinische und praktische bis hin zu aktuellen neurowissenschaftlichen Erkenntnissen. Vielfalt ist etwas, was ich mit Kopf und Herz liebe. Weil sie so viele Möglichkeiten erschafft. 

Welche Verästelungen meiner methodisch-weltanschaulichen Wurzeln treffen bei dir auf Resonanz? An welcher Stelle hast du Fragen? Schreibe mir gerne in der Kommentarfunktion oder per E-Mail an mail@angelamende.de


Du möchtest keinen Blogpost verpassen? Dann kannst du „Angela bloggt“ HIER abonnieren. Dazu einfach deine Mail-Adresse eintragen, auf „Abonnieren“ klicken und – bitte nicht vergessen – einmal auf den Bestätigungslink klicken, den ich dir daraufhin per Mail zusende.

0 Kommentare

Kommentar schreiben