Journalismus schafft Wirklichkeit

Medien-Reisen
Medien-Reisen

Journalismus. Macht. Demokratie und Freiheit.

„Journalismus bestimmt, wie frei wir sind.“ Diese These diskutiert Michael Meyen, Professor für Kommunikationswissenschaft an der LMU München, in seinem Vortrag „Die Medien-Matrix. Journalismus. Macht. Demokratie und Freiheit.“ (September 2021)

Laut Professor Meyen schaffen Medien Wirklichkeit: die Medien-Matrix. Einer von Journalist:innen erzeugten „Medien-Wirklichkeit“ messen wir den gleichen Stellenwert bei, wie jener Wirklichkeit, die uns umgibt.

Indem sie entscheiden, was sie uns zeigen und auf welche Art sie Informationen zur Verfügung stellen, bestimmen Journalist:innen sogar in gewisser Weise darüber, wie frei wir sind.  Auf Plattformen, die große Menschengruppen erreichen, blüht Macht auf. Reich umworben, fließt Geld in die Wirklichkeitsentwürfe ein. Produziert und lässt blühen.

Soweit die Gedanken von Professor Meyen.

Link zum Vortrag und Einladung zur Diskussion

Wenn du neugierig bist, höre dir die Ausführungen von Professor Meyen zur Medien-Matrix in voller Länge an. Erfahre, wie Demokratie, Journalismus und Freiheit zusammenhängen und wie dynamisch dieser attraktive Markt beworben wird. 

Vielleicht magst du dich für die Perspektive von Professor Meyen öffnen. Entscheide selbst, ob du das eine oder andere in deine Gedankenwelt integrieren magst, anderes weniger oder gar nicht.

https://wissen-ist-relevant.de/vortrage/michael-meyen-die-medien-matrix/

Hand aufs Herz: Inwieweit beeinflussen die Medien dein Bild der Wirklichkeit? Vielleicht magst du mich in irgendeiner Weise daran teilhaben lassen. Ob in der Kommentarfunktion des Blogs, per E-Mail oder bei einer unserer nächsten Begegnung.


Du möchtest keinen Blogpost verpassen? Dann kannst du „Angela bloggt HIER abonnieren. Dazu einfach deine Mail-Adresse eintragen, auf „Abonnieren“ klicken und – bitte nicht vergessen – einmal auf den Bestätigungslink klicken, den ich dir daraufhin per Mail zusende.